Klassische Zahnmedizin in der Zahnarztpraxis am See

Mit einem breiten Spektrum an modernsten technischen Verfahren können wir eine Vielzahl von Indikationen behandeln.

Wir stimmen jede Behandlung auf Ihre Bedürfnisse ab, beziehen Sie in alle Schritte ein und nehmen grosse Rücksicht auf Ihr Wohlbefinden.

bonnie-behandlung

Befunderhebung und Technik

Digitales 2D-Röntgen

Eine moderne Röntgentechnik ist bei der Befunderhebung entscheidend. Wir arbeiten primär mit digitalem 2D-Röntgen. Dabei sehen Sie die Bilder bereits wenige Sekunden nach dem Auslösen auf dem Bildschirm. Die 2D-Bilder können so bearbeitet werden, dass man darauf sämtliche relevanten Details, wie zum Beispiel versteckte Entzündungsprozesse, klar erkennen kann. Digitales Röntgen ist im Gegensatz zu analogem Röntgen strahlenreduziert und daher besonders schonend.

CEREC

Die CEREC-Methode wurde in den Achtzigerjahren von Professor Werner H. Mörmann an der Universität Zürich entwickelt. Sein Zeil war es, dass man schon während der Sitzung in der Praxis hochwertige Zahnrekonstruktionen aus Keramik anfertigen konnte. Dank dieser innovativen Methode sind Elemente wie Kronen und Veneers für jedes Budget erschwinglich geworden.
Mit einem intraoralen 3D-Scan werden mithilfe eines Computers erstklassige Rekonstruktion aus unterschiedlichen Keramik-Materialien gefertigt, die schon nach 15 Minuten eingesetzt werden können. Abdruck, Provisorium und der zusätzliche Gang zum Zahnarzt entfallen.

Intraorale Kamera

Dank einer intraoralen Kamera, die sich jedem Winkel anpasst, haben Sie während der Behandlung den selben Blick auf Ihre Zähne wie wir. Dieser Perspektivenwechsel gibt Ihnen ein besseres Bild vom Zustand Ihrer Mundhöhle. Basierend darauf gehen wir anschliessend mit Ihnen die unterschiedlichen Behandlungsalternativen durch. Mit diesen Bildern vor Augen können Sie die verschiedenen Lösungsansätze besser nachvollziehen und sich schliesslich für jene Behandlung entscheiden, mit der Sie sich am wohlsten fühlen.

Behandlungen des Zahnhalteapparates

Dentalhygiene (Zahnreinigung) durch DH

Eine professionelle Zahnreinigung formt zusammen mit gewissenhaftem und regelmässigem Zähneputzen die Basis für einen gepflegten Mundraum. Zur Behandlung gehören auch eine Karies-Diagnostik und wertvolle Tipps für eine optimale Mundhygiene. Damit ist die Dentalhygiene der einfachste Weg, um Zahn- und Zahnfleischproblemen vorzubeugen und diese frühzeitig zu erkennen. So können Sie nicht nur viel Geld sparen, sondern sich auch über ein rundum sauberes Gefühl im Mund freuen.
Ein Besuch bei der Dentalhygienikerin ist halbjährlich empfehlenswert.

Füllungen (Inlay und Overlay)

Zahnfüllungen kommen bei Zahnlöchern zum Einsatz. Im Rahmen einer Zahnsanierung wird ein auf den Schaden und die Zahnbeschaffenheit abgestimmtes Füllmaterial eingeklebt (Inlay). Bei grösseren Schäden werden dabei auch die Zahnseiten einbezogen (Overlay).

Wurzelkanalbehandlungen

Eine Wurzelkanalbehandlung ist der letzte Versuch, einen Zahn zu erhalten. Der Eingriff ist notwendig, wenn der Zahnnerv entzündet oder abgestorben ist, der Zahn aber noch gerettet werden kann. Ein Problem in diesem Bereich äussert sich meist durch starke Schmerzen, die auf eine tiefer liegende Entzündung im Zahninnern hindeuten.

Zahnersatz (Prothetik)

  1. festsitzend: zum Beispiel Veneers, Kronen, Brücken
  2. herausnehmbar:
    • Klammerprothese (Modellgussprothese) und Teleskoparbeit
    • Totalprothetik (Totalprothese) Brücken, Kronen, Prothetik, Provisorien

Diese Mittel kommen zum Einsatz, wenn die natürliche Zahnsubstanz fehlt.

Chirurgie

Wenn Karies oder andere Störungen im Zahnhalteapparat grössere Schäden verursacht haben, können wir diese auf chirurgischem Weg behandeln. Bei der Entfernung schwieriger Weisheitszähne arbeiten wir mit spezialisierten Oralchirurgen zusammen.
Implantate setzen wir bei uns in der Praxis ein oder wir überweisen Sie dafür, je nach Fall, an einen unserer Oralchirurgen.

Zahnextraktionen

Karies oder Unfälle können dazu führen, dass ein Zahn gezogen werden muss.

Kieferorthopädie KFO

Die Kieferorthopädie befasst sich mit der Prävention, Erkennung und Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. Wir korrigieren einfache Fehlstellungen mit Alignern (Invisalign, bestsmile, SureSmile, etc.) und arbeiten bei komplexeren Fällen mit ausgezeichneten Kieferorthopäden zusammen.

Schmerzbehandlung

Laser

Laser unterstützt die Wundheilung und hilft dabei, Zahndefekte zu beheben. Auch die Kälteempfindlichkeit der Zähne kann mit Laser bekämpft werden. Bei Kindern können mit Laser Versiegelungen durchgeführt und der Wurzelkanal effizient desinfiziert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Laser im Gegensatz zum Bohrer während der Behandlung kaum spürbar ist.

CMD-Knirscherschienen

CMD ist die Abkürzung für die Craniomandibuläre Dysfunktion und bezeichnet Fehlregulationen der Kiefer- und Kaumuskulatur. Häufig leiden die Patienten unter Zähneknirschen, was wiederum zu Kopf-, Nacken- oder Kieferschmerzen führt. In unserer Zahnarztpraxis erkennen wir CMD an abgeschliffenen Zähnen. Eine massgefertigte CMD-Knirscherschiene trägt zur Entspannung der Kiefermuskeln bei und verhindert ein weiteres Abschleifen der Zähne.